26.3.2015: Neugründung der ADFC Ortsgruppe in Starnberg

Der Einladung zur Ortsversammlung der Starnberger Radler und ADFC-Mitglieder folgend fanden sich am Donnerstag, dem 26. März im Bayerischen Hof 27 Interessierte ein. Besonders erfreulich war die Anwesenheit von der ersten Bürgermeisterin von Starnberg, Frau Eva John.

Der Vorsitzende des Kreisvorstandes Toni Maier erläuterte die Geschichte und derzeitige Situation des ADFC und der Radfahrer in der Stadt Starnberg. Im weiteren Verlauf wurden Erfahrungen aus den Ortsgruppen Gilching, Herrsching und Umgebung, Weßling und aus der AG Radverkehr präsentiert.

Als Sprecher der wiedergegründeten Ortsgruppe Starnberg stellten sich 5 Personen zur Verfügung:

  • Steffi Burgstaller
  • Andreas Lintl
  • Renate Reitzig
  • Dr. Günter Steck
  • Angelika Wahmke

Die Versammlung bestätigte die Sprecher der wiedergegründeten Ortsgruppe. Wir gratulieren ihnen zur Wahl!

Die neuen Ortsgruppensprecher haben schon an Radverkehrskonzepten in der Kreisstadt mitgearbeitet und brachten erste Problemstellen und Vorschläge zur Verbesserung der Situation zur Sprache.

Auch Bürgermeisterin Eva John zeigte sich erfreut über diesen Neuanfang und bot ihre Zusammenarbeit und Unterstützung zur Verbesserung der Radverkehrssituation in Starnberg an: Derzeit sei der Verkehrsraum nicht gerecht zwischen Fuß-, Rad- und Autoverkehr aufgeteilt, der Schwerpunkt liege derzeit bei der Nutzung durch den Autoverkehr.

Das Protokoll der Gründungsversammlung finden Sie hier.

Einladung und Vorgeschichte

© ADFC Starnberg 2019

Fördermitglieder: