2. April 2016: Fahrradcodierung bei Silbernagl in Gilching

Aktuelles Service

Am  02.04.2016  führt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club in Zusammenarbeit mit dem Fahrradhaus Silbernagl in Gilching von 10:00  - 13:00 Uhr eine Fahrrad-Rahmencodierung durch. Im Fahrradhaus können in den darauf folgenden Arbeitstagen kleinere Mängel an den Fahrädern beseitigt werden. Alle Fahrradbesitzer sollten dieses Angebot nutzen, um  die Fahrraddiebstähle zu senken und die Aufklärungsquote zu erhöhen. Bei der Klebecodierung wird ein spezielles Etikett verwendet, das besonders gegen unbefugtes Ablösen gesichert ist. Das Etikett  wird auf der rechten Seite des Sattelrohrs angebracht. Dazu gibt es noch ein Formular der Polizei, darin wird die Kombination eingetragen und aufbewahrt. Am Fahrrad wird ein Code mittels Sicherheits-Etikett aufgeklebt, das bestimmte personifizierte Daten des Eigentümers enthält. Dadurch kann ein gestohlenes oder aufgefundenes Fahrrad sehr leicht seinem Eigentümer zu geordnet und zurückgegeben werden.  Polizei und Fahrradhändler achten besonders auf diese Stellen, ein Überkleben des Codes durch den Dieb fällt dadurch schnell auf. An der Fahrrad-Rahmencodierung können alle Radlerinnen und Radler teilnehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Gebühr in Höhe von 6,- € (ADFC-Mitglieder 4,- €) kommt der Verkehrssicherheitsarbeit des ADFC zugute.

© ADFC Starnberg 2017

Fördermitglieder: