Demo für ein durchgehendes Alltagsradwegenetz im Landkreis Starnberg

Aktuelles Starnberg

Am Samstag, den 24.10. fand unsere Demonstrationsfahrt nach Starnberg mit anschliessender Kundgebung statt.

Die Demonstration für ein durchgehendes Alltagsradwegenetz im Landkreis Starnberg wurde zusammen mit dem VCD, dem Bund Naturschutz, den Fridays for Future und den Omas for Future organisiert.

Die Straßen und Radwege im Landkreis sind seit Jahren nicht geeignet, dass alle mit dem Rad sicher, zügig, umwegarm und komfortabel ans Ziel kommen können, was insbesondere während der Corona-Pandemie zum Vorschein kommt. Der Fahrradfreundliche Landkreis hört sich am Sonntag schön an, aber am Montag müssen Radler an der Lücke im Radroutennetz auf eine Umfahrungsstraße oder  auf unwegsamen Schotter ausweichen. Mit unserer Demo forderten wir mehr Platz fürs Rad sowie Lückenschliessung und weiteren Ausbau alltagstauglicher Radwege. 

Bei der Kundgebung kamen neben zahlreichen Redner der Organisatoren auch Vertreter der im Landkreis ansässigen Unternehmer sowie der Landrat Stefan Frey zum Wort.


Presseecho

© ADFC Starnberg 2020


Fördermitglieder: